Diamantensplitter

[...] Ist die Folie nicht traumhaft schön? *0* Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Varianten und pro Packung bekommt man ein Sheet, was man dann verwenden kann. Mich hat die Folie sofort an Diamanten oder geschliffene Edelsteine erinnert und sie leuchtet je nach Licht immer ein bisschen anders. [...]

Vertraglich verliebt

"Vertraglich verliebt" lässt sich mal wieder dem Genre Romantik zuordnen (Ich sollte mal wieder etwas vielfältiger werden, aber ich habe früher solche Bücher niiie gelesen und wohl jetzt erst für mich entdeckt. Das muss ich ausnutzen! :D). Es ist ganz süß und die Geschichte an sich fand ich ganz gut, wenn auch teilweise ziemlich hervorsehbar. Ab und zu war's aber auch ganz lustig. [...]

Meine ♥-Apps

Jeder Smartphone-Nutzer hat ja so seine liebsten Apps, die dann auch oft täglich oder zumindest sehr oft benutzt werden. Heute stelle ich euch kurz meine vor, denn neben den Standard-Apps habe ich noch einige andere Apps installiert, die mich begeistern. :3 [...]

Warum ich keine gute Beautybloggerin wäre

[...] Wenn man solche Blogs gerne liest, würde man das ja auch irgendwie gerne machen. Sich durch Kosmetik wühlen. Alles testen, was einem so in die Hände fällt. Die neuesten Neuigkeiten vor allen anderen erspähen, suchen, finden, teilen. Und dann frage ich mich: Könnte ich das? Nein. Will ich das? Nein. :D [...]

Zu anspruchsvoll

Bin ich zu anspruchsvoll? Das habe ich mich in den letzten Monaten sehr oft gefragt. In Bezug auf die Männer, die ich getroffen habe, mit denen ich Dates hatte. Aus denen dann nichts geworden ist. Oder nette Männer, denen ich nicht mal die Chance gegeben habe. Warum? Weil mich immer irgendwas gestört hat. Kleinigkeiten eventuell. Ich habe keinen "Zauber" gefühlt. [...]

Digital lesen - mein Kindle

Donnerstag, August 14, 2014 21 Comments A+ a-

Hi ihr Lieben!
Woah, der erste richtige Post. Irgendwie aufregend. Wie ging es euch so, als ihr den 1. Post auf eurem neuen/ersten Blog verfasst habt? Das würde mich ja mal interessieren... ^_^~

Wie dem auch sei. Heute möchte ich euch meinen tollen ebook-Reader, den Kindle von Amazon vorstellen. Ich hab den 'normalen' Kindle aus der 4. Generation (die neueren haben alle eine Beleuchtung, uncool für meine sehr schlechten Augen! ): ) letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Preislich liegt er bei 49 €, Schnäppchen würde ich mal sagen! Zuerst habe ich ihn kaum genutzt, aber dann...ging's los! :D
Ich finde ihn einfach mega praktisch. Meine Taschen sind generell eh immer schon zu voll (und auch nicht immer ordentlich) und wenn ich ein Buch über mehrere Tage in der Bahn oder im Bus gelesen habe, sah es oft nicht mehr ganz so schön aus. ): Leichte Eselsohren usw. waren da das alltägliche Programm, zumindest bei Taschenbüchern. Der Kindle ist robust und vor allem schööön leicht. Taschenbücher sind ja schon klein und fein, aber den Kindle kann man nicht übertreffen, was das angeht.

Ich finde ebook-Reader nicht generell besser als ein Buch, auf keinen Fall. Man vermisst halt schon den klassischen Büchergeruch. Liebt ihr das auch so sehr wie ich?! *0* Das ist halt das, was ich am Kindle natürlich etwas vermisse. Ich will auch gar keinen Text à la ebook vs. Buch schreiben, sondern einfach den Kindle ein bisschen näher bringen.

Was ich ganz cool finde: Die Bücher aka ebooks kann man ganz einfach über Amazon.de beziehen. Ich bin ja sowieso eine kleine Online-Shopperin, das passt perfekt.
Man kann sich die Bücher theoretisch auch kaufen, wenn man grade unterwegs ist und einem der Lesestoff ausgeht. Das dauert ganze 2 Sekunden, solange man ein Smartphone hat, mit dem man schnell einen Hotspot für's Kindle-Wlan öffnen kann. Das kann aber auch ein bisschen ein Nachteil sein, wenn man sich in Sachen Wlan nicht so auskennt. Das ist aber schnell geregelt und man findet eigtl. immer jemanden, der einem das kurz erklärt. (; (ansonsten fragt mich! :D)

Alle Bilder sind übrigens mit Blitz geschossen worden. Ihr seht also, der Reader spiegelt kaum! Top. (:
Weitere Pro-Argumente, aber natürlich auch Contrapunkte habe ich unten nochmal aufgestellt! :3


Pro Contra
+ Preis (49 €)
+ sehr lange Akkulaufzeit
+ benutzerdefinierte Bildschirmansicht
(ändern von Kontrast. Schriftgröße und - art)
+ einfach zu bedienen
+ keine Extrabeleuchtung und keine Spiegelung -> besser für die Augen!
+ ebooks leicht über Amazon.de zu kaufen -> Bücher sind sofort auf dem Kindle
- kein Touchdisplay
- Bilder (z.B. Buch-Cover) nur in schwarz/weiß
- ohne Wlan gibt es Verzögerung beim Erhalt der Bücher



Was ich übrigens sehr cool finde: Richtige Buch-Klassiker (z.B. 'Die Reise zum Mittelpunkt der Erde' von Jules Verne, Werke von Shakespeare und Co.) haut Amazon als ebook oft für 0,00€ raus. Schnäppchen oder was?!

Wie findet ihr die digitale Alternative, würdet ihr euch sowas anschaffen oder habt ihr sogar einen Reader? Bin gespannt auf eure Meinungen. (:

Liebste Grüße,
Tanachi

Bild (Eule) via pixabay

21 Kommentare

Schreibe Kommentare
Sooyoona
AUTHOR
14. August 2014 um 19:04 löschen

Als ich einen Kindle bekommen habe, habe ich ihn erst auch kaum verwendet. Ich liebe den Geruch von Büchern ebenfalls und irgendwie hatte ich immer ein schlechtes Gewissen ein Kindle zu verwenden ^^'
Mittlerweile liebe ich es aber sehr weil es einfach super praktisch ist und es passt einfach super in die Handtasche. Man läuft einfach immer schnell die Gefahr, dass man die Übersicht über die gekauften Bücher resp. das Geld verliert, weil es so einfach ist alles runterzuladen ;) Einige Bücher kaufe ich aber dennoch als Buchversion (GoT zB)

liebe Grüsse
Sooyoona

Reply
avatar
Baerbel
AUTHOR
14. August 2014 um 19:58 löschen

Wir lesen auch nur noch mit dem Kindle. Gerade weil mein Mann nachts noch im Bett lesen will und ich schlafen. So kann er mit seinem beleuchteten Kindle lesen und ich schlafen. Somit kann das Kindle auch den Eheberater sparen ;-) lach
liebe Grüße
Bärbel

Reply
avatar
14. August 2014 um 20:48 löschen

Also ich muss ganz ehrlich sagen, von dem beleuchteten Kindle-Varianten halte ich nicht so viel. Hab ich ja auch in meinem Pro-Punkt geschrieben. Ich habe einfach schlechte Augen und würde im Dunkeln mit beleuchtetem Display entweder total verrückt werden oder einen Kopfschmerz-Anfall bekommen, weil meine Augen so wehtun. (; Generell scheint das ja aber eine gute Alternative für euch und euer Eheleben zu sein! :P

Reply
avatar
15. August 2014 um 19:11 löschen

Ich liebe meinen Kindle so sehr, das hätte ich wirklich nicht erwartet :)

Reply
avatar
15. August 2014 um 19:14 löschen

Ohja, das mit dem schlechten Gewissen, keine 'echten' Bücher zu lesen, hatte ich ehrlich gesagt auch! Total komisch... :D Jetzt gehe ich trotzdem noch in Buchläden und gucke, was ich mir später digital Zuhause kaufe. Aber das mit dem Geld verlieren...ohja. geht halt doch viel schneller, es online zu kaufen. (; Aber das ist ja beim Onlineshopping generell so :D

Reply
avatar
Bonnie
AUTHOR
15. August 2014 um 21:57 löschen

Ich lese nur über kindle und gar keine gedruckten Bücher mehr.
büchergeruch - keine Ahnung was das sein soll :D
ich vermisse nichts am gedruckten buch, durch kindle habe ich erst angefangen richtig Spaß am lesrn zu finden :)

Reply
avatar
J e n ♥
AUTHOR
16. August 2014 um 09:15 löschen

Also ich kann nur sagen, dass ich die "Schmerzen" an den Beinen bei dem Epilierer echt erträglich finde (; Aber unter der Dusche ist es schon "besser", das kann ich echt sagen. Durch das warme Wasser werden die Poren geöffnet, und das Ganze geht einfacher, hihi. Also diesen Epilierer kann ich dir da aber echt an's Herz legen (:

Liebe Grüße,
Jenny
http://www.imaginary-lights.net/

Reply
avatar
ina
AUTHOR
16. August 2014 um 19:46 löschen

Bücher haben etwas Magisches an sich, aber der Kindle ist einfach super praktisch! Ich habe auch einen, aber Bücher lese ich trotzdem noch weiterhin :)

Liebst, ina

Visit me at Petite Saigon

Reply
avatar
Franzi
AUTHOR
16. August 2014 um 22:21 löschen

Ich habe bisher noch keinen Kindle, ich liebe richtige Bücher einfach viel zu sehr :) Kann mir aber vorstellen, dass so etwas wirklich praktisch sein kann :) Du hast übrigens ein richtig tolles Design :)

Liebe Grüße von Franzi von Little Things

Reply
avatar
jacky jay
AUTHOR
17. August 2014 um 00:34 löschen

Ich hab meinen eReader jetzt bestimmt auch schon seit fast zwei Jahren... und finde ihn klasse. Er ist leicht und super praktisch für unterwegs :)
Was fehlt ist dieser Geruch von einem neuen Buch, der einem eine tolle Geschichte verspricht und dazu bringen will, möglichst nicht zu lange mit dem Lesen zu warten. ;)
Mein eReader zeigt die Cover übrigens in bunt an ;)

Liebe Grüße ♥

Reply
avatar
17. August 2014 um 10:17 löschen

Cool ein Kindle ist echt praktisch :)
und man liest viel mehr dadurch

Liebste Grüße ♥
Nathalie

Reply
avatar
17. August 2014 um 10:52 löschen

Ich hab ja noch den Kindle aus der 4. Generation, der die Cover nur in s/w anzeigt. Aber das ist eigtl. völlig ok, bunt wäre schöner aber hey, für 49 €... was für einen Reader genau hast du denn?

Liebe Grüße!

Reply
avatar
17. August 2014 um 10:54 löschen

Auf jeden Fall! :D Liebe Grüße zurück!

Reply
avatar
Aki
AUTHOR
17. August 2014 um 11:13 löschen

Mein Held hat einen und zwischendurch leihe ich mir den aus. Ich kehre jedoch immer wieder zum "echten" Buch zurück, da ist einfach das Feeling ganz anders. Ich vermisse auf dem E-Reader das Rascheln der Seiten, den Buchgeruch.. jaja. |D
Trotzdem, praktisch ist so ein Ding schon, besonders für einen Urlaub oder eben, wie du es beschreibst, für unterwegs.

Reply
avatar
Muddelchen
AUTHOR
18. August 2014 um 06:33 löschen

Ich habe mir kürzlich den Tolino Shine gekauft und bin sehr zufrieden damit:) Normalerweise ziehe ich ein richtiges Buch in der Hand auch immer vor, aber ich kann nicht alles sammeln, was mir gefällt, meine Regale sind bereits bis obenhin voll :) Aber E-Book-Reader sind so praktisch:) Was ich nicht so gut finde, dass der Kindle an Amazon gebunden ist, ich wollte lieber ein unabhängiges Gerät, da ich bereits viele E-Books habe

Reply
avatar
18. August 2014 um 11:58 löschen

Guter Punkt mit der Anbindung an Amazon, aber Amazon ist meine Go-To-Seite, deshalb ist es für mich ein Vorteil, für andere ein Nachteil (; Außerdem kann man die Bücher auch umwandeln, sodass es im Endeffekt egal ist :D Aber ich kann verstehen, dass das für dich ein Negativpunkt ist.
Ich wünsche dir eine schöne Woche!

Reply
avatar
Muddelchen
AUTHOR
18. August 2014 um 16:08 löschen

Habe Dir auf meinem Blog geantwortet, wollte aber hier auch nochmal danke für Deinen Tipp wegen meiner Einstellungen sagen, nun ist wieder alles richtig :) Dir auch eine schöne Woche <3

Reply
avatar
Jen
AUTHOR
18. August 2014 um 16:36 löschen

Habe auch einen e-book Reader. Klar ist es nicht das gleiche wie ein Buch, aber ich find es so viel günstiger und auch praktischer, weil er leicht ist, viele Bücher beinhalten kann und so mobil ist. Ich will meinen gar nicht mehr missen wollen ;)~ <3

Reply
avatar
18. August 2014 um 17:10 löschen

Kein Problem, gerne doch! (:

Reply
avatar
Anhy
AUTHOR
19. August 2014 um 22:05 löschen

Ich bin auch eher ein Fan von klassischen Büchern, aber ich denk ich werd mir demnächst auch ein Kindle holen. Es ist einfach praktischer, meine Tasche ist eh immer so vollgestopft xD
Oh mann, ich weiß noch als das Kindle neu rauskam und dann wurde das in einer Englisch Klausur erwähnt. Wir haben alle wie verrückt im Wörterbuch rumgeschlagen, keiner wusste was das sein sollte xD

Reply
avatar
20. August 2014 um 19:57 löschen

Hahaha, die Kindle-Story ist ja wichtig. :D Sooo lange gibt's den Kindle ja eigtl. auch noch nicht. Zumindest war er noch nicht bekannt. Leg ihn dir zu, egal ob mein etwas älteres Modell oder die neuen. Wobei ich die neuen nicht sooo gerne mag, weil sie digital beleuchtet sind. :/ Tut meinen Augen nicht so gut.

Reply
avatar

Danke fürs Kommentieren! (: