Diamantensplitter

[...] Ist die Folie nicht traumhaft schön? *0* Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Varianten und pro Packung bekommt man ein Sheet, was man dann verwenden kann. Mich hat die Folie sofort an Diamanten oder geschliffene Edelsteine erinnert und sie leuchtet je nach Licht immer ein bisschen anders. [...]

Vertraglich verliebt

"Vertraglich verliebt" lässt sich mal wieder dem Genre Romantik zuordnen (Ich sollte mal wieder etwas vielfältiger werden, aber ich habe früher solche Bücher niiie gelesen und wohl jetzt erst für mich entdeckt. Das muss ich ausnutzen! :D). Es ist ganz süß und die Geschichte an sich fand ich ganz gut, wenn auch teilweise ziemlich hervorsehbar. Ab und zu war's aber auch ganz lustig. [...]

Meine ♥-Apps

Jeder Smartphone-Nutzer hat ja so seine liebsten Apps, die dann auch oft täglich oder zumindest sehr oft benutzt werden. Heute stelle ich euch kurz meine vor, denn neben den Standard-Apps habe ich noch einige andere Apps installiert, die mich begeistern. :3 [...]

Warum ich keine gute Beautybloggerin wäre

[...] Wenn man solche Blogs gerne liest, würde man das ja auch irgendwie gerne machen. Sich durch Kosmetik wühlen. Alles testen, was einem so in die Hände fällt. Die neuesten Neuigkeiten vor allen anderen erspähen, suchen, finden, teilen. Und dann frage ich mich: Könnte ich das? Nein. Will ich das? Nein. :D [...]

Zu anspruchsvoll

Bin ich zu anspruchsvoll? Das habe ich mich in den letzten Monaten sehr oft gefragt. In Bezug auf die Männer, die ich getroffen habe, mit denen ich Dates hatte. Aus denen dann nichts geworden ist. Oder nette Männer, denen ich nicht mal die Chance gegeben habe. Warum? Weil mich immer irgendwas gestört hat. Kleinigkeiten eventuell. Ich habe keinen "Zauber" gefühlt. [...]

Was ich meinem jüngeren Ich gerne sagen würde

Dienstag, September 23, 2014 22 Comments A+ a-

Manchmal kommen ja so Gedanken in einem hoch. Man fragt sich so, ob man in seinem bisherigen, vielleicht kurzen Leben etwas bereut hat. Ob man etwas anders machen würde. Und wenn ja - was würde man anders machen? Was würde ich meinem jüngeren Ich gerne sagen?
Ich bin erst 22, mein jüngeres Ich ist also gar nicht so viel jünger als ich. In ein paar Jahren lernt man viel dazu. Mein jüngeres Ich ist ungefähr... 14 oder 15. Oder doch eher 8? Man weiß es nicht.

1.) Lach doch mal, Kind!

Als Kind habe ich auf Grund bestimmter Ereignisse sehr wenig gelacht. Irgendwie war mir nicht nach Lachen zumute? Ich weiß es nicht, jedenfalls hat mir meine Mama gesagt, dass ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr gelacht habe. Das ist doch traurig, oder? Lachen ist gesund! Tja, das bitch face habe ich leider immer noch. Und mit bitch face meine ich meine Mundwinkel, die automatisch manchmal unten sind. Egal wie ich mich fühle. Irgendwie ist da wohl was falsch gelaufen und ich glaube, dass viele Menschen denken, ich bin schlecht drauf. Oder traurig. Oder sauer. Dabei geht's mir gut. Den Mundwinkeln wohl nicht. ._. Vielleicht hätte ich früher einfach mehr lachen sollen? (;


btw mit der miss manga Mascara von L'Oréal aus dem vorletzten Post! :D

2.) Sei nicht so schüchtern, Kind!

Seien wir mal ehrlich: Wer übertrieben schüchtern ist, hat es schwerer im Leben. So denke ich zumindest. Man macht sich das Leben eigentlich selber schwer, weil man so ruhig und unoffen ist, selten jemanden anspricht, sich vielleicht auch gar nicht traut, jemanden anzusprechen... Mir ging es früher als Kind und früher Teenager genauso. Ich hab manchmal den Mund einfach nicht aufbekommen! Irgendwann wurde das besser, aber trotzdem ärgert es mich manchmal. Wenn man ein offener Mensch ist, fällt einem alles, was mit sozialer Interaktion zu tun hat doch irgendwie leichter und man findet auch leichter Freunde usw.
Ich bin ganz doll froh, dass ich mittlerweile ein sehr offener Mensch bin! :3


3.) Verstell dich nicht, Kind!

Es gab eine Zeit, das war so Anfang der Oberschule, da wollte ich unbedingt zu einer Gruppe meiner Klasse gehören. Das waren halt 'die Coolen' und ich war eher so 'Standard'. Keine Außenseiterin oder sowas, aber halt auch nicht in der 'coolen Clique'. Ich hätte total gerne zu denen gehört und habe mich dabei ertappt, wie ich mich verstellt habe. Ich gehörte nie zu dieser Clique.
Tja, im Endeffekt hat sich die ganze Gruppe zerstritten, jeder redete schlecht über die/den andere/n und am Ende der 10. Klasse haben fast alle dieser Gruppe die Schule verlassen. Ich hatte mittlerweile gute Freunde gefunden, so kann's laufen! "Verstell dich nicht, es bringt nichts. Sei wie du bist, so ist es am gechilltesten für dich." Das würde ich Klein-Tanachi wirklich gerne sagen. Zu spät, aber eingesehen habe ich es selber und im Endeffekt ging's mir sehr gut. :D

Gibt es etwas, was ihr eurem jüngeren Ich gerne sagen wollen würdet? Oder raten würdet? Würde es euch damit im Endeffekt besser gehen? :3

22 Kommentare

Schreibe Kommentare
Angi
AUTHOR
23. September 2014 um 22:54 löschen

Du sprichst mir aus der Seele! :D

Reply
avatar
Vika
AUTHOR
23. September 2014 um 23:13 löschen

hach :D Als kind war ich auch totaaal schüchtern, bin es jetzt aber immer noch etwas :)

Reply
avatar
23. September 2014 um 23:47 löschen

Eine Schüchternheit im Kindesalter finde icjh jetzt nicht unbedingt schlecht. Altkluges Gerede ist auch nicht schön .
Meinem jüngeren Ich würde ich raten, mehr für die Schule zu lernen. Geld verdienen kann man immer noch. Man muss zu schnell erwachsen werden.
Ansonsten würde ich jede Entscheidung nochmal treffen.

Reply
avatar
Priscilla
AUTHOR
24. September 2014 um 13:24 löschen

Das ist ein echt toller Artikel :). Super interessant und man denkt selbst drüber nach. Ich würde meinem jüngeren Ich auch raten, nicht so faul bezüglich Schule zu sein und sich niemals die Haare zu färben :-D!

Liebe Grüße
Priscilla

Reply
avatar
24. September 2014 um 15:30 löschen

Nein, Schüchternheit ist nicht schlecht, habe ich ja auch nie geschrieben. Nur wenn man, wie ich, den Mund nie aufbekommt, sollte man versuchen das zu ändern, finde ich! :D

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
24. September 2014 um 15:31 löschen

Niemals die Haare färben finde ich interessant! :D Würde ich mir selber nie so sagen, aber ich habe auch nicht oft getönt oder gefärbt. Manche versauen sich ja echt schon im Teenie-Alter die Haare, aber sowas muss man auch mal durchgemacht haben, um zu wissen: War doch nicht so cool! (;

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
Minnie
AUTHOR
24. September 2014 um 16:01 löschen

Was für ein schöner und origineller Beitrag :) Das mit dem Lachen ist wirklich ein bisschen traurig. Aber ist das nicht bei jedem so, also das mit den Mundwinkeln? :D
Das mit der Schüchternheit kann ich komplett nachvollziehen und so unterschreiben. So war ich als Kind und Teenie auch, man hat echt viel verpasst dadurch leider :( Zum Glück, für uns beide, haben wir uns zusammen gerissen :D
Genau, verstellen sollte man sich nie :)
Wirklich ein toller Post und für viele, vor allem jüngere Mädels, sicher hilfreich :)
Liebe Grüße ♥

Reply
avatar
24. September 2014 um 18:53 löschen

Ich habe mal einen Artikel gelesen, in dem Frauen sich die Mundwinkel haben 'hoch operieren' lassen. Niemand guckt nett, wenn die Mundwinkel nicht lächelnd sind, aber wenige, so wie ich, gucken dann wirklich böse. Sie hängen halt runter, so wie der Smiley: :( hihi~ deshalb versuche ich öfter zu lächeln, wenigstens mit den Augen, damit ich nicht jeden böse angucke, ohne es mir bewusst zu sein. :D
Danke für deine lieben Worte, freut mich immer total, wenn auch solche Posts recht gut ankommen. Ich finde sowas wichtig und vielleicht hilft es ja wirklich jemandem~ ^_^~

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
24. September 2014 um 19:50 löschen

Wow wir sind uns so ähnlich. Mein Freund zeigt mir im Fernsehen immer Leute die grimmig gucken und ich finde sowas immer total unschön und dann sagt er mir dass ich auch immer so schaue. Jedes Mal werd ich dann traurig weil ich das selber nicht merke und auch nicht so aussehen will :( aber da kann man wohl nichts machen.
Ich war früher auch extrem schüchtern weil Mama mir alles abgenommen hat. Heute kommt es auf die Situation an. In einigen bin ich richtig überrascht wie sehr ich den Mund aufkriege xD dann platzt es aus einem raus Haha...
Ich denke auch dass ich anders bin als die meisten und mittlerweile habe ich mich damit abgefunden und habe lieber einen richtigen Freund als viele falsche oder so. Ich lass mir mittlerweile auch im Leben nichts mehr gefallen und muss mich immer wehren. Irgendein Punkt in meinem Leben hat das ausgelöst.
Liebe Grüße, Eileen <3
http://beautyareaandmore.blogspot.de/

Reply
avatar
Sooyoona
AUTHOR
24. September 2014 um 21:02 löschen

Mh also ein bisschen schüchtern finde ich nun eigentlich gar nicht so schlecht. Natürlich sollte man nicht zu scheu sein, sonst kommt man wohl in manchen Situationen wirklich nicht weit.
Das mit dem Lachen finde ich auch sehr traurig, gerade Kinder sollten doch so viel zum Lachen haben :( Also musst du das nun wohl nachholen!
Meinem jüngeren Ich würde ich so ziemlich viel sagen, zum Beispiel nicht immer so faul sein und mehr für die Schule lernen. Aber auch sonst gäbe es einige Dinge die ich anders machen würde ;) Aber man wird halt erst mit dem Alter schlauer.

Reply
avatar
Lilly
AUTHOR
24. September 2014 um 21:22 löschen

ein schöner post! kommt mir alles bekannt vor :D und das mit den mundwinkeln kenn ich auch zu gut :/

Reply
avatar
25. September 2014 um 11:28 löschen

Oh nein! Sei nicht traurig wegen den Mundwinkeln. Ich bin auch manchmal traurig und frage mich, wiesooo~ aber sieh es als etwas besonderes an. (; Und versuche, mehr zu lächeln. hihi~
Ich weiß nicht, wieso ich so schüchtern war. Hatte vielleicht auch mit dem Elternhaus zu tun, aber meine Mama war so stark, dass sie mich damit wahrscheinlich angesteckt hat. Jetzt bin ich sehr offen.
Find's toll, dass du dich so zum Positiven verändert hast. Da kann man gleich Stolz auf sich sein, oder? ^_^~

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
25. September 2014 um 11:30 löschen

Richtig, dein letzter Satz passt so gut: Man wird erst mit dem Alter schlauer. Wir sind zwar noch nicht alt (ab wann ist man 'alt'?), aber auch wir haben dazu gelernt :D

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
25. September 2014 um 12:26 löschen

Süsser Post! Ich war auch total schüchtern :) ok, eigentlich bins ich immernoch, nur nicht mehr ganz so arg :D

www.thefashionfraction.com

Reply
avatar
Sooyoona
AUTHOR
25. September 2014 um 15:21 löschen

Schwierige Frage, ab wann man 'alt' ist. Ich denke zum Teil ist man alt, wenn man sich so fühlt. ;)

Bisher gibt es noch keine Demo zu Sims 4, ich hoffe ja dass sie sowas einmal anbieten. Immerhin kostet das Spiel mittlerweile doch noch 50 Euro, ganz schön viel für Leute, die noch nie ein Sims hatten. Was es auf jeden Fall gibt oder zumindest gab, war eine Sims-Erstelldemo. Da konnte man Sims basteln aber halt nicht spielen.

Reply
avatar
Anhy
AUTHOR
27. September 2014 um 23:36 löschen

Oh das mit dem Lachen ist wirklich traurig :(
Hauptsache du lachst jetzt aus vollem Herzen :)
Hmm.. teilweise,irgendwo treffen die Punkte bestimmt auch auf mich zu als ich noch in der Unter/Mittelstufe war, jedoch habe ich aus den Ereignissen gelernt und es war trotzdem eine geile Zeit, von daher würde ich in dieser Hinsicht nichts anders machen bzw meinem jüngeren Ich raten. Das einzige was ich bereue ist, dass ich damals viiiel zu faul war in der Schule, nie Hausaufgaben gemacht, immer geschänzt xD Das war nicht schlau, oh nein haha

Reply
avatar
Isabell
AUTHOR
28. September 2014 um 13:06 löschen

Danke erst einmal für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog :)
Man sieht, dass dein Blog mit viel Liebe gemacht ist und da er mir so gut gefällt, folge ich dir auch direkt mal!

Der Beitrag ist toll geschrieben und so ehrlich! Es ist beeindruckend, wie wir uns über die Jahre weiterentwickeln und doch gehören diese Dinge, die man im Nachhinein doch hätte anders machen können, zu dem was wir geworden sind. Es freut mich aber sehr, dass du nun wieder lachen kannst :)

Liebe Grüße
Isabell von http://sense-of-bliss.de

Reply
avatar
Jessica
AUTHOR
28. September 2014 um 13:30 löschen

Das mit der Schüchternheit kenne ich nur zu gut... :) Ich arbeite schon länger dran!


Jessica von herzmädchen

Reply
avatar
28. September 2014 um 21:19 löschen

super Artikel :-)
Liebste Grüße<3

Reply
avatar
Jenny ♥
AUTHOR
5. Oktober 2014 um 13:14 löschen

Das hast du so toll geschrieben! Mir kam es vor, als hättest du auch mich in jungen Jahren beschrieben .. habe genau dasselbe durchgemacht und bin jetzt 20 :) Sehr inspirierender Artikel - ich lese deinen Blog jetzt gerne regelmäßig <3

xx Jenny
kisses2theworld.blogspot.co.at

Reply
avatar
LUNARAAY
AUTHOR
7. Oktober 2014 um 00:01 löschen

Beautiful pic I've fallen totally in love!
I'll be reading your blog!
xoxo
Lunaraay

Reply
avatar
Theano L.
AUTHOR
7. Oktober 2014 um 20:55 löschen

hi sweetie! wonderful blog! im following you!!!hope you can visit mine and follow me too! kisses!

www.fashionizein.com

Reply
avatar

Danke fürs Kommentieren! (: