Diamantensplitter

[...] Ist die Folie nicht traumhaft schön? *0* Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Varianten und pro Packung bekommt man ein Sheet, was man dann verwenden kann. Mich hat die Folie sofort an Diamanten oder geschliffene Edelsteine erinnert und sie leuchtet je nach Licht immer ein bisschen anders. [...]

Vertraglich verliebt

"Vertraglich verliebt" lässt sich mal wieder dem Genre Romantik zuordnen (Ich sollte mal wieder etwas vielfältiger werden, aber ich habe früher solche Bücher niiie gelesen und wohl jetzt erst für mich entdeckt. Das muss ich ausnutzen! :D). Es ist ganz süß und die Geschichte an sich fand ich ganz gut, wenn auch teilweise ziemlich hervorsehbar. Ab und zu war's aber auch ganz lustig. [...]

Meine ♥-Apps

Jeder Smartphone-Nutzer hat ja so seine liebsten Apps, die dann auch oft täglich oder zumindest sehr oft benutzt werden. Heute stelle ich euch kurz meine vor, denn neben den Standard-Apps habe ich noch einige andere Apps installiert, die mich begeistern. :3 [...]

Warum ich keine gute Beautybloggerin wäre

[...] Wenn man solche Blogs gerne liest, würde man das ja auch irgendwie gerne machen. Sich durch Kosmetik wühlen. Alles testen, was einem so in die Hände fällt. Die neuesten Neuigkeiten vor allen anderen erspähen, suchen, finden, teilen. Und dann frage ich mich: Könnte ich das? Nein. Will ich das? Nein. :D [...]

Zu anspruchsvoll

Bin ich zu anspruchsvoll? Das habe ich mich in den letzten Monaten sehr oft gefragt. In Bezug auf die Männer, die ich getroffen habe, mit denen ich Dates hatte. Aus denen dann nichts geworden ist. Oder nette Männer, denen ich nicht mal die Chance gegeben habe. Warum? Weil mich immer irgendwas gestört hat. Kleinigkeiten eventuell. Ich habe keinen "Zauber" gefühlt. [...]

Gebt ihr (k)einen Burger!

Montag, Juni 22, 2015 13 Comments A+ a-

Wann hat das eigentlich angefangen? Dass man sich so mit den Körpern anderer Menschen auseinandersetzt. Dass man das anscheinend so wichtig findet. Dass man sich anmaßt, sich das Maul darüber zu zerreißen. Gab es das schon immer oder erst seit Facebook, Instagram und Co.? Oder fällt es einem nur jetzt gerade besonders durch die ganzen Social Media-Kanäle auf?

Ich finde dieses sogenannte 'Body shaming' ganz, ganz schrecklich und ich finde keine Worte dafür, wie es einem so wichtig sein kann, wie wildfremde Menschen aussehen, wie viel sie wiegen und wie sie in bestimmter Kleidung aussehen.
Body shaming betrifft übrigens beide Seiten: Dick und dünn! Es werden auch schlanke Menschen beleidigt und ich würde sagen, dass es mittlerweile fast gleichauf ist. Dieses Gelästere.

Frei nach dem Motto: "Gebt ihr (k)einen Burger!" - Je nachdem, ob man 50 oder 90 Kilo wiegt. Ich frage mich nur: Und was ist, wenn er/sie aber (k)einen Burger will? Und dann? Geht das jemanden was an?

"Auf den Geist muss man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper, wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt?" - Euripides

Ein perfektes Beispiel ist ShoppingQueen. Läuft in der Woche immer um 15 Uhr auf Vox und auch Gewicht, Größe und Konfektion werden dabei genannt und all das wird auch auf Facebook mit dem Bilder der dazugehörigen Kandidatin veröffentlicht. An sich gar kein Problem, alles gut. Denkt man.
Body-shaming in 3...2...1...

"Die wiegt doch niemals nur 60 Kilo. Ich wiege 60 Kilo und sehe viiiiel schlanker aus."
"Boah, die sollte echt mehr essen. Zu dünn ist doch nicht mehr schön."
"Das ist doch nicht mehr gesund! Diese Fette, wie kann sie überhaupt was zum Anziehen finden. und diese Leggings ist auch total unvorteilhaft für sie."

"An einer Frau müssen Kurven sein! Knochengestell, die kippt ja um, wenn der Wind weht."
"Wäre sie schlanker/kurviger/kleiner/größer, wäre sie hübscher."

Aha. Danke für eure völlig unnötigen Meinungen.


Mir geht es nicht darum, was man selber persönlich schön und attraktiv findet, sondern:

- Was genau hat man davon, wenn man sich sein anscheinend - und anders kann ich es wirklich nicht ausdrücken und es tut mir nicht Leid - hässliches Maul darüber zerreißt, eine Person zu bewerten, weil sie mehr oder weniger wiegt als andere?
- Was trägt es zum eigenen Wohlbefinden bei, wenn man sich darüber öffentlich auslässt?
- Wer genau gibt einem das Recht, diese Person zu bewerten?
- Muss man darüber diskutieren, dass man die Person zu dünn/zu dick findet, auch wenn diese überhaupt nicht danach gefragt hat?
- Macht einen das automatisch zu einer besseren Person, wenn man vielleicht erkennt, dass das nicht so gesund sein kann?
- Macht man sich Gedanken darüber, was die Person vielleicht fühlt, über die so herrlich abgelästert wird?

Mädels, können wir nicht einfach zusammenhalten? Egal ob groß, klein, dick oder dünn? Macht es euer Leben schöner, wenn ihr die Figur einer anderen Frau schlecht redet? Macht es euch schöner?!
Wer einen Menschen komplett nach seinem Äußeren, definiert nicht die Person, sondern sich selbst.

"If the words you spoke appeared on your skin, would you still be beautiful?"

Liebste Grüße,
Tanachi

13 Kommentare

Schreibe Kommentare
Sooyoona
AUTHOR
22. Juni 2015 um 20:02 löschen

Ich glaube, etwas ähnliches wie 'Body shaming' gab es bestimmt schon immer, nur nie so krass wie es in letzter Zeit war und vielleicht auch nicht ganz gleich. Mit dem Internet und den sozialen Kanälen bieten sich solche dämlichen und fiesen Kommentare aber auch an. Viele Menschen sind unbekannt, manchmal sogar mit anderen Namen und ohne Fotos, die Hemmungen sind da gar nicht mehr vorhanden und sie schreiben gemeine und echt widerliche Dinge. Ich finde sowas auch sehr traurig und frage mich immer, wer denen das Recht gibt, so über einen anderen Menschen zu urteilen. Wenn einem etwas nicht gefällt, kann man das auch in einem normalen Ton sagen, aber was man da manchmal alles lesen muss, ist wirklich schon sehr traurig. Ich denke auch, dass es oft einfach der Neid ist, der aus den Menschen spricht. Besonders bei Bloggern oder Instagramern mit vielen Lesern, kommt der eine oder andere Neider daher und somit auch die anonymen unnetten Kommentare.

Reply
avatar
22. Juni 2015 um 20:14 löschen

Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Im Internet lassen viele die Hemmungen fallen, das finde ich schade, denn man weiß doch eigentlich, dass sich am anderen Ende der Leitung ebenfalls eine Person befindet, Wirklich sehr feige!
Danke für deinen Input! :)

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
Minnie
AUTHOR
22. Juni 2015 um 22:20 löschen

Ich reg mich bei Shopping Queen höchstens darüber auf wie die Outfits zum Teil aussehen. Auf den Körperbau habe ich noch nie geachtet. Aber ich weiss was du meinst, richtig schrecklich. Als meine Freundin da mitgemacht und sogar gewonnen hat, kamen da auch echt böse Kommentare >.<
Jetzt vor allem mit Instagram wo sich jeder extra schlank retuschieren lässt und so ist das sicher stärker geworden. Aber es gibt ja noch vernünftige Menschen wie dich^^
Toller Post, finde es gut, wenn über solche Themen geredet wird.
Liebe Grüße ♥

Reply
avatar
Mai Monpipit
AUTHOR
23. Juni 2015 um 16:23 löschen

Mir geht es genauso wie dir und wegen so viel Druck von Außen (selbst in familiären Seite aus) war ich nie schlank genug. Also wurd ich Mager. Aber das liegt schon einige Jahr ezurück und mittlerweile ist es mir egal ob ich dick aussehe oder eben nicht - solange ich mich wohl fühle ist doch alles in Ordnung! Du schreibst es mir aus der Seele.
Liebe Grüße
Mai von Monpipit.de

xox

Reply
avatar
23. Juni 2015 um 19:06 löschen

Ich denke auch, das einzige, worüber man sich bei ShoppingQueen aufregen sollte, sind die Outfits an sich und vielleicht die Charakterzüge von Kandidatinnen. Manche sind einem ja unsympathisch. Aber wie man sich so über dick oder dünn bei einer Person aufregen kann, die man nicht kennt und nie kennenlernen wird... das werde ich wohl nie verstehen.
Danke liebste Minnie!

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
23. Juni 2015 um 19:08 löschen

Druck von Außen ist natürlich echt blöd. Gerade in der eigenen Familie sollte man echt zusammenhalten. Solange du dich wohlfühlst, ist alles perfekt! Ich wünsche dir auch weiterhin dieses tolle Wohlbefinden. :3

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
23. Juni 2015 um 20:06 löschen

Ich hab das auf der Arbeit nun vermehrt erlebt, dass eine Kollegin öfters in kurzen Abständen gesagt hat wie grässlich dürr doch manche wären. Ich hab dann jedes Mal gesagt, dass jeder halt so sein kann wie er will und manche auch für ihre dünne oder dicke Figur gar nichts können. Verstehe absolut nicht was das soll. Ich war auch mal knochig und ständig wurde über mich gesagt ich bin Magersüchtig. Dabei waren es einfach nur die Gene und ich konnte alles essen ohne zuzunehmen.
Wenn jemand richtig dick ist hinterfrage ich mich schon manchmal ob derjenige vllt krank sein könnte oder sowas bzw. denke mir, dass die Gesundheit schon echt gefährdet ist aber ich würde nie darüber ablästern und es laut sagen. Man kennt nie die Geschichte von jemandem und von daher sollte man nicht schlecht über jemanden sprechen.
Liebe Grüße, Eileen von Beautyarea & more

Reply
avatar
Jen
AUTHOR
24. Juni 2015 um 17:22 löschen

Ich hab zum ersten Mal erst via Blogilates von dem so genannten "Body Shaming" gehört und war schockiert, dass man fremde Leute wegen ihres Körpers dermaßen bashen muss. Total unnötig. Ich denke jedem das seine, und wenn man selbst zufrieden mit seinem eigenen Körper ist, dann passt das doch.

Reply
avatar
24. Juni 2015 um 17:46 löschen

Find's toll, dass du ihr das gesagt hast. Auch wenn du es öfter sagen musstest. Und vielleicht hat sie es immer noch nicht verstanden, aber du hast ihr Paroli geboten, das ist toll. :)

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar
Sandri
AUTHOR
29. Juni 2015 um 09:06 löschen

Sehr sinnvoller Beitrag und ich teile deine Meinung absolut - jeder Mensch hat das Recht, so auszusehen, wie er/sie das möchte und darüber zu urteilen bzw. zu bashen kann es nicht sein.

Reply
avatar
Lootie Loo
AUTHOR
29. Juni 2015 um 10:40 löschen

Toller Post und du hast so Recht. Mir fällt das in letzter Zeit auch sehr stark auf. Vor allem die ganzen Bilder mit dem Spruch "Real women have....". So ein Schwachsinn.
Wenn mir etwas nicht gefällt, dann halte ich einfach meinen Mund und gucke weiter. Warum man da noch seinen Senf abgeben muss versteh' ich nicht.

LootieLoos plastic world

Reply
avatar
29. Juni 2015 um 20:51 löschen

Ohhhja! Diese 'Real women have'-Posts finde ich auch super schwachsinnig. Was eine 'echte Frau' hat, darf jede immer noch für sich selber entscheiden! :)
Danke für deine Meinung.

Liebste Grüße,
Tanachi

Reply
avatar

Danke fürs Kommentieren! (: